FORTBILDUNG 3. BLECHBLÄSERSYMPOSIUM Bewegung, Leichtigkeit und Klang: “BRASS MEETS FELDENKRAIS”

Ort: Eigenbetrieb Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit allem was wichtig ist, um beim Entwickeln von Ansatz, Atmung und Blastechnik ein müheloses, klangvolles Spiel zu erreichen. Mit und ohne Instrument und in Feldenkraislektionen geht es dabei um die Wechselwirkung von Bewegung, Atmung, Spielgefühl und Klang. Sie lernen Arbeitsweisen für Ansatzbildung und Blastechnik kennen, mit denen sich von Anfang an leichte und effiziente Spielabläufe entwickeln lassen.

3. Juni 2023, 10:00 – 18:00 Uhr

4. Juni 2023, 09:00 – 14:00 Uhr

Zielgruppe
Musikschullehrkräfte des Fachbereiches Blech, Schüler, Studenten, sonstige Interessierte
Teilnehmerzahl
mindestens 10, maximal 20
Dozent/in
Regina Heng I Annegret Lucke

Regina Heng

Trompete und Blechbläsermethodikam Dr. Hochs Konservatorium Frankfurt

Annegret Lucke

Feldenkrais Methode und Querflöte am Dr. Hochs Konservatorium Frankfurt

Ort
Eigenbetrieb Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden
Glacisstraße 30/32
01099 Dresden
Aula, B 1.1
Anmeldeschluss
Gebühr
Lehrkräfte und Schüler von Musikschulen, die durch den Freistaat Sachsen gefördert werden
keine
sonstige Interessenten
30,00 €
ermäßigt für Schüler/Studenten
10,00 €
Kursnummer
HD23060304
Organisation
Eigenbetrieb Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden
Ansprechpartner: Andreas Roth
E-Mail:

Zurück