FORTBILDUNG BLOCKFLÖTE „Coaching und Probe-Technik für Blockflöten-Ensemble-Spiel“

Ort: Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach"

Der Fokus der Weiterbildung wird auf zwei Schwerpunkte gelegt.

Der 1. Tag beinhaltet einen aktiven Musizierkurs für Lehrkräfte im Blockflöten-Ensemblespiel. Dabei gibt die Dozentin konkreten Anleitungen und Ratschläge zur Arbeit an Rhythmuspräzession, Intonation sowie musikalischer Kommunikation im Ensemble – auch gerade in Hinsicht auf den Unterricht mit Schüler-Ensembles.

Bitte dafür angeben, welche Blockflöten besetzt werden können. Andere Instrumentallehrer können gern passiv teilnehmen.

Am 2. Tag unterrichtet die Dozentin bestehende Blockflöten-Ensembles in Vorbereitung auf „Jugend musiziert“.

19. November 2022, 10:00 – 17:00 Uhr

20. November 2022, 09:00 – 17:30 Uhr

Zielgruppe
Lehrkräfte, Studenten, Blockflöten-Ensemble
Teilnehmerzahl
1. Tag: Lehrkräfte / unbegrenzt 2. Tag: mindestens 4, maximal 6 Ensembles
Dozent/in
Juliane Ebeling, Berlin

Blockflötistin / Dozentin für Alte Musik
Juliane Ebeling studierte in Berlin bei Christoph Huntgeburth Blockflöte und ist konzertierend und lehrend als Blockflötistin, Cembalistin und Ensembleleiterin für Alte Musik tätig. Sie arbeitet mit Blockflöten-Ensembles Werke aus dem 16. - 18. Jahrhundert in ihrem historischen Kontext.

Ort
Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach"
Petersstraße 43
04109 Leipzig
Raum 1.14
Anmeldeschluss
Gebühr
Lehrkräfte und Schüler von Musikschulen, die durch den Freistaat Sachsen gefördert werden
keine
sonstige Interessenten
60,00 €
ermäßigt für Schüler/Studenten
20,00 €
Kursnummer
BL22111920
Organisation
Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach"
Ansprechpartner: Beate Munkwitz
E-Mail:

Zurück