6.4 Workshop Gesundheit: Instrumentenspezifisches Warm-up

Dr. Stephan Berg (Marburg)

INHALT: Den eigenen Körper sinnvoll auf das jeweilige Instrument vorbereiten zu können ist eine zentrale Fähigkeit für ein beschwerdefreies Musizieren. Dieser Workshop geht auf die physiologischen Besonderheiten der einzelnen Instrumente ein und vermittelt praxisnahe und leicht in das tägliche Üben zu integrierende Körperübungen. Im Sinne einer aktiven Gesundheitsförderung sollen sowohl Übungen zur Verbesserung der körperlichen Wahrnehmung als auch der körperlichen Voraussetzungen für das jeweiligen Instrument vermittelt werden.

DOZENT: Dr. Stephan Berg studierte Diplom-Instrumentalpädagogik (Violine) in Frankfurt/Main. Anschließend absolvierte er den Masterstudiengang Motologie an der Uni Marburg und schloss dort 2020 seine Promotion ab. Aktuell ist er Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Sportwissenschaft und Motologie mit Schwerpunkt Forschung. Seit 2014 erfolgte parallel eine dauerhafte Zusammenarbeit mit Landesjugendorchestern (Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern & Hessen) im Bereich der Musikergesundheit. Erweitert wurde diese Tätigkeit mittlerweile im Rahmen einer Fortbildungsreihe an sächsischen Konservatorien und Musikschulen sowie den zertifizierten Weiterbildungen „gesunde musikschule®“ und „gesundes orchester®“ an der Internationalen Musikschulakademie Schloss Kapfenburg.

MAXIMALE TEILNEHMERZAHL: 25 Personen

Zurück