FACHÜBERGREIFENDE FORTBILDUNG „Schwierige Kinder – schwierige Schule? Integration von verhaltensauffälligen Kindern in der Grundschule“

Ort: Eigenbetrieb Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden

Beschreibung: Die Forderung nach inklusiver Beschulung von Kindern mit Sonderpädagogischem Förderbedarf wird immer größer. Die Teilnehmer stellen sich dieser Problematik mit besonderem Augenmerk auf die Inklusion von Schülern mit Verhaltensauffälligkeiten und psychischen Erkrankungen.
Ziele: Die Teilnehmer haben einen Überblick zu verschiedenen psychischen Störungsbildern im Kindesalter erhalten. Sie kennen verschiedene Methoden des Umgangs mit den Störungsbildern und setzen sich mit Fallbeispielen auseinander.
Inhalte: Darstellung verschiedener, häufig auftretender Störungsbilder// Umgang mit Störungsbildern im Unterricht// Fallbeispiele
(Die Teilnehmer können gern eigene Fallbeispiele mitbringen.)

Zielgruppe
Musikschullehrer aller Fachbereiche, Studenten, Interessierte
Teilnehmerzahl
mindestens 10, maximal 35
Dozent/in
Claudia Lustig & Marie-Luise Meis

Schule für Erziehungshilfe „Dr. Heinrich Hoffman“, Pirna

Ort
Eigenbetrieb Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden
Glacisstraße 30
01099 Dresden
Aula
Anmeldeschluss
Gebühr
Lehrkräfte und Schüler von Musikschulen, die durch den Freistaat Sachsen gefördert werden
keine
sonstige Interessenten
30,00 €
ermäßigt für Schüler/Studenten
10,00 €
Kursnummer
HD201114a
Organisation
Eigenbetrieb Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden
Ansprechpartner: Kerstin Kern
E-Mail:

Zurück