FORTBILDUNG „Music ´round the clock“ Songwriting – Workshop für Songwriter und Instrumentalisten

Ort: Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach"

„Kreativität abrufbar machen – Komponieren und Texten im Workflow“

Wie schreibt man Songs? Kann es auf Knopfdruck gelingen? Kann man dabei einem Arbeitsablauf folgen und der Muse somit auf die Sprünge helfen? Und wie können Texter und Instrumentalisten zusammen Musik schreiben? Ist kopieren erlaubt? Wie viele Kreative arbeiten an einem Hit?

Der Workshop soll zeigen, wie man sporadische Muse mit einem spielerischen und zugleich strukturierten Workflow im Austausch mit Mitmusikern in die gewünschten Bahnen lenken kann. Neben dem Erfahren von Songstrukturen und den vielen Möglichkeiten des Komponierens, werden Schwerpunkte wie Groove, Jam, Poesie, Hook und das Bilden von Assoziationsketten für mögliche Songinhalte eine wichtige Rolle spielen. // Infos unter: www.dieherrmann.de

Zielgruppe
Lehrkräfte, Schüler, Studenten und Interessenten
Teilnehmerzahl
mindestens 10, maximal 20
Dozent/in
Christin Herrmann, Leipzig

Freischaffende Musikerin und Songwriterin

Ort
Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach"
Prager Straße 10
04103 Leipzig
Saal
Anmeldeschluss
Gebühr
Lehrkräfte und Schüler von Musikschulen, die durch den Freistaat Sachsen gefördert werden
keine
sonstige Interessenten
30,00 €
ermäßigt für Schüler/Studenten
10,00 €
Kursnummer
BL241109h
Organisation
Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach"
Ansprechpartner: Kora Rohr
E-Mail:

Zurück