WEBKONFERENZ - REGIONALKONFERENZ SACHSEN: INKLUSION an Musikschulen in Sachsen

Ort: ZOOM-Meeting

Die Konferenz dient dem Austausch von Erfahrungen und Informationen unter Musikpädagogen, die in unterschiedlichen Bereichen der Musikschularbeit Inklusion leben und sich hierfür einsetzen. Inklusion bedeutet das gleichberechtigte, gegenseitig bereichernde Miteinander von Menschen unabhängig von Unterschieden z. B. hinsichtlich ihrer Begabung, ihrer Herkunft und ihres Alters. Musikschule für alle – das heißt Möglichkeiten der Entfaltung und der Begegnung schaffen für Menschen mit und ohne Behinderungen, für Menschen aus verschiedenen Kulturen, für Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen von der frühen Kindheit bis zum hohen Alter.
Zum Austausch eingeladen sind auch Leitungs- und Verwaltungsmitarbeiter der Musikschulen, die sich für Inklusion an ihren Einrichtungen einsetzen oder einsetzen möchten, Studenten, Mitarbeiter an Bildungs- und Fördereinrichtungen sowie Vertreter von Vereinen, die an Kooperationen mit Musikschulen interessiert sind.
Beiträge zur Tagesordnung sind herzlich willkommen und einzureichen bis 17.09.2021 an reichel.elke@hskd.de. Unter der gleichen Mailadresse kann ab 01.10.2021 das detaillierte Programm angefordert werden.

Zielgruppe
Lehrkräfte, Studenten, weitere Interessierte
Teilnehmerzahl
mindestens 3, maximal 20
Ort
ZOOM-Meeting
Zugangsdaten werden nach Anmeldung per E-Mail versandt.
Anmeldeschluss
Gebühr
Lehrkräfte und Schüler von Musikschulen, die durch den Freistaat Sachsen gefördert werden
keine
sonstige Interessenten
30,00 €
ermäßigt für Schüler/Studenten
10,00 €
Kursnummer
HD211014
Organisation
Eigenbetrieb Heinrich-Schütz-Konservatorium der Landeshauptstadt Dresden
Ansprechpartner: Elke Reichel
E-Mail:

Zurück